Geschäftsführung

Christian Leibenatus

  • Geboren in Bad Segeberg und aufgewachsen in der Holsteinischen Provinz.
  • Architekturstudium in Kaiserslautern und an der Technischen Universität in Berlin.
    Als Architekt in Worms und Berlin im Bereich Altbausanierung und Baugruppenbetreuung tätig.
  • Schwerpunkt nach der Gründung von LSW Architekten sind Sanierung von Bauten der Moderne und der Nachkriegszeit, mit besonderer Betrachtung der bauphysikalischen Probleme, sowie die Erstellung von Brandschutzkonzepten.

Volker Wittayer

  • 1971 geboren in Frankfurt/ Main, aufgewachsen in New Jersey und New York / USA
  • 1990 – 1992 Ausbildung zum Bankkaufmann im Bankhaus B. Metzler seel. & Sohn in Frankfurt a.M.
  • 1992 – 1998 Studium der Architektur an der TU Berlin u.a. bei Prof. Jansen und Prof. Zillich mit Entwürfen zu klimagerechtem und ökologischem Bauen sowie klassischen Berliner Themen wie Lückenbebauung und innerstädtischem Wohnungsbau. Abschluss mit Diplom.
  • 1994 – 2001 Mitarbeiter im Büro von Dr. Helmut Maier und Maier-Voigt-Wehrhahn Architekten BDA,  haupsächlich im Bereich Ausführungsplanung von Denkmalschutzobjekten, Sanierungen und Ergänzungsbauten sowie Kostencontrolling tätig
  • 2001 Gründung der Bürogemeinschaft hkw40 gemeinsam mit Alexander Hartmann und Dirk Krutke, ganzheitliche Begleitung von Umbau- und Ergänzungsprojekten sowie Erstellung der Ausführungsplanung und Ausschreibungen für Neubauprojekte.
  • 2004 Gründung von Leibenatus Stockburger Wittayer Architekten Ingenieure als Gemeinschaft des bürgerlichen Rechtes. Schwerpunkttätigkeit im Büro ist die Kostenkontrolle und beratende Tätigkeit zur Wirtschaftlichkeit und Notwendigkeit von Sanierungsmaßnahmen sowie die Begleitung der Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauleitung von Bauprojekten im Bestand