LSW Architekten Berlin


Sanierung Samariterkirche

Samariterstraße 27, Berlin-Friedrichshain

Die von Gotthilf-Ludwig-Möckel errichtete neugotische Kirche wurde 1894 eingeweiht. Im Auftrag der Evangelischen Galiläa-Samariter-Kirchengemeinde erfolgte eine bauvorbereitende Untersuchung zur Sanierung des Innenraumes, in Form einer Bestandsaufnahme, einem Raumbuch mit Schadensbefunden und einem Maßnahmenkatalog. In den bisherigen Bauabschnitten wurden die Vorhalle mit Eingangbereich, der Chorraum und  die Räume unter den Querhäusern saniert. Gegenwärtig steht als vierter Bauabschnitt die Sanierung des Hauptschiffes und des Langhauses an. Für den Innenraum wurde ein neues Beleuchtungskonzept erstellt, das ebenfalls in Phasen umgesetzt wird.

Leistungen

LP 1-9
Bauhistorische Recherche
Bestands- und Schadensaufnahme

Volumen
k.A.
Zeitraum
2010-2016
Bauherr
Evangelische Galiläa-Samariter-Kirchengemeinde
Projektleitung
Frithjof Stockburger

Zurück zu » Projekte » Denkmalschutz » Kirchenbauten » Sanierung.