LSW Architekten Berlin


Foyerbereiche Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Unser Büro wurde beauftragt, nach der brandschutztechnischen Machbarkeitsstudie zur intensiveren Nutzung der Foyerbereiche des Hauses auch alle hierfür nötigen Baumaßnahmen und Ergänzungen der vorhandenen Anlagentechnik zu planen und zu begleiten. Brandschutztechnisch zu bewerten war die Erweiterung der Nutzung der bestehenden Versammlungsstätte in die Empfangshalle des Erdgeschosses. Unter Beibehaltung des bauzeitlichen Raumverbundes zwischen Halle und vertikalen Rettungswegen wurde eine Wassernebellöschanlage installiert. Gleichzeitig wurden diverse bauliche und anlagentechnische Ertüchtigungsmaßnahmen unter intensiver Einbeziehung der zuständigen Denkmalbehörden vorgenommen. Alle bauzeitlichen Bauteile und Raumbezüge wurden beibehalten.

Leistungen

LP 1 - 8
Brandschutznachweis

Volumen
Gesamt: 10.200 m², Foyerbereiche: 1.150 m²
Zeitraum
2010 - 2014
Bauherr
Langenbeck-Virchow-Haus GbR
Projektleitung
Volker Wittayer
Mitarbeit
Viktor Berger, Lisa Seuffert, Anna Vohlídalová

Brandschutznachweis
Christian Leibenatus

Zurück zu » Projekte » Brandschutz » Denkmalschutz » Sanierung.